Exkursion zur Kraftwerksbaustelle bei Töging am Inn

von Abteilungsvorstand BT (Kommentare: 0)

Am Mittwoch, den 4. Dezember organisierten unsere Professoren DI Dr.Techn. Helfried Breymann und DI Joachim Mörth eine Baustellenexkursion zum Flusskraftwerk Töging am Inn.

Das bereits 1924 in Betrieb genommene Kraftwerk wird in den nächsten Jahren fast zur Gänze neu errichtet. Da das bestehende Gebäude unter Denkmalschutz steht baut die Firma Porr direkt nebenan ein komplett neues Krafthaus und wir hatten das Vergnügen dieses sehr komplizierte, aber dennoch beeindruckende Projekt näher kennen zu lernen.

tl_files/theme_files/media/Bautechnik/KOMP_IMG_20191204_115148.jpg

Nach der etwas längeren Busfahrt wurde uns das gesamte Projekt und der derzeitigen Bauvorschritt vom zuständigen Oberbauleiter in einem kurzen Vortrag vorgestellt. Danach erwartete uns ein typisch bayrisches Mittagessen. Wir wurden von der Porr bestens mit Weißwürsten und Getränken versorgt. 

 

Nach der Stärkung besichtigten wir in drei Gruppen die bereits zu einem Großteil ausgehobene Baugrube. Zu sehen bekamen wir eine atemberaubende Baugrubensicherung mit einem riesigen Fuhrpark an gigantischen Baumaschinen. Das Aufgebot an Maschinen (Schlitzwandgreifer, Bohrpfahlgeräte, …) war fast mit dem der "BAUMA" zu vergleichen.

tl_files/theme_files/media/Bautechnik/KOMP_IMG_20191204_141554.jpg

tl_files/theme_files/media/Bautechnik/KOMP_IMG_20191204_131509.jpg

tl_files/theme_files/media/Bautechnik/KOMP_IMG_20191204_140603.jpg 

tl_files/theme_files/media/Bautechnik/KOMP_IMG_20191204_151517.jpg

Allerdings mussten wir am späten Nachmittag die Rückreise antreten, um pünktlich zur Barbarafeier der Bautechnikabteilung wieder an unserer Schule zu erscheinen. Einige wären gerne noch länger geblieben, da die Baustelle so imposant und interessant war.

Julian Moosbrugger 5T

Zurück